ISO Zertifizierung 27001:2013

Die oraise Gruppe mit dem Sitz in Bremen und Schindellegi wurde für ihr vorbildliches Informationssicherheits-Managementsystem (kurz: ISMS) vom TÜV Rheinland mit der ISO 27001:2013 nach internationalen Standards ISO/IEC zertifiziert.


Die Zertifizierung der oraise Gruppe umfasst alle wesentlichen Geschäftsprozesse, die zur Erbringung der Prozesse der Managed Services (hierzu zählen Hosting, IT Services und das hauseigene Service Desk), sowie der Software-Entwicklung benötigt werden. Manuel Räber, geschäftsführender Gesellschafter der oraise Gruppe betont:

„Durch die ISO 27001 Zertifizierung können wir unseren Kunden eine optimale Informationssicherheit gewährleisten. Dies ist für uns Grundvoraussausetzung, um unseren Kunden die höchste Qualität an Services bieten zu können. Daher ist es für uns selbstverständlich, unsere Geschäftsabläufe, sowie unsere Informationssysteme, die für die Umsetzung dieser Prozesse benötigt werden, durch die Anwendung angemessener Maßnahmen zu schützen.“

Torsten Ewald, Koordinator Informationssicherheit, ergänzt: „Wir sind zu Recht stolz, diesen Meilenstein erreicht zu haben. Das ISMS ermöglicht uns, Sicherheitsrisiken schnell zu identifizieren und zu behandeln und somit die Informationssicherheit effektiv zu managen und stetig zu verbessern. Zu diesem Zweck führen wir regelmäßige Audits durch, um die Erreichung und Erfüllung unserer Sicherheitsziele und –richtlinien zu gewährleisten. So können wir die Erwartungen und das Vertrauen unserer Kunden zu jeder Zeit erfüllen. Wir freuen uns daher sehr, den Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen zu haben und die Managed Services der oraise damit um ein weiteres Qualitätsmerkmal zu ergänzen.“

Erfahren Sie mehr über das ISMS der oraise und die ISO/IEC 27001:2013 Zertifizierung unter TÜV Rheinland